Analyse von Einsparungspotentialen
GemNova.net bietet in Kooperation mit dem Institut für Verwaltungsmanagement einen „Einführungs-Workshop“ zur Identifikation von Kooperationspotenzialen an

In finanziell schwierigen Zeiten gilt es potentielle Einsparungspotentiale zu analysieren und zu nutzen

Immer mehr Gemeinden wollen (oder müssen) für ihre BürgerInnen Leistungen gemeinsam, effizienter und serviceorientierter erbringen. Wie die Beispiele im Bereich Pflege, Standesämter, Baurecht, Polizeiverband und Abwasser zeigen, können Gemeindekooperationen in sehr vielen Bereichen stattfinden und den Gemeinden konkrete Einsparungen oder die Steigerung der Servicequalität ermöglichen.

Zu diesem Zweck wird Ihnen unser Fachmann Mag. Markus Bodemann mit langjähriger Erfahrung in diversen Kooperationsprojekten zur Verfügung stehen.
Als Geschäftsführer und zertifizierter Unternehmensberater (CMC) liegt sein Schwerpunkt seit vielen Jahren in der strategischen Beratung und Begleitung von Gemeindekooperationen.

Auszug aus seinen bisherigen Projekten:
  • Region Hansbergland (11 Gemeinden in OÖ)
  • Region "amKumma" - Strategische Regionalentwicklung
  • Evaluierung der Kooperationspotenziale der Vorarlberger Gemeinden (VGV)
Melden Sie sich bei Mag. Markus Bodemann zum  „Einführungs-Workshop“ zur Identifikation von Kooperationspotenzialen an.
Ansprechpartner
Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen