IVM mit PEP bei der Canon Business Lounge

Bei der Canon Business Lounge am 16. Juni 2014 in Innsbruck stand das Thema Optimierung der Produktivität im Mittelpunkt. Die IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH wurde als Referent eingeladen, um die Nutzung von Optimierungsmöglichkeiten in der Büroorganisation mit dem Personal Excellence Programm – PEP – vorzustellen.

Die Eventreihe von Canon – die Canon Business Lounge – findet regelmäßig zu unterschiedlichen Themenstellungen statt. Am 16. Juni 2014 wurden Experten und Canon-Profis zum Thema „Ein Optimum an Produktivität – Wie Sie Ihr IT- Umfeld bestmöglich nutzen“ nach Innsbruck eingeladen, um Unternehmer/innen aus Tirol über die neuesten Entwicklungen in diesen Bereich zu informieren.
Als einer der Referenten präsentierte die IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH das Personal Excellence Programm (PEP). PEP ist ein seit Jahren in der Praxis bewährtes Trainingskonzept zur Optimierung von Hilfsprozessen in der Büroorganisation. Mit Hilfe eines modulhaften Coaching-Konzepts werden, abgestimmt auf die erhobenen Optimierungspotenziale in der Organisation, Trainingsinhalte direkt in den Büroalltag transformiert und nachhaltig verankert. Durch Straffung von Hilfsprozessen, Definition von Standards und Spielregeln für das Arbeiten im Team sowie optimale Nutzung des IT-Umfeldes können Effizienz, Arbeitszufriedenheit und Teamreife verbessert werden.
Das IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH bedankt sich bei den Teilnehmer/innen für das große Interesse.
Ansprechperson: Dr. Christian Mayr, christian.mayr@verwaltungsmanagement.at
Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen