Rückblick - IVM auf der ERP-Future in Wien am 12.11.2013
Die ERP Future 2013 - Business hat für Anwender und Entscheidungsträger eine hervorragende Möglichkeit und Plattform geboten, sich einen Überblick über das Kernthema Enterprise Resource Planning (ERP) und über die Themenfelder rund um Business Intelligence (BI), Business Process Management (BPM), Customer Relationship Management (CRM) und Supply Chain Management (SCM) zu verschaffen.

ERP Future / erp-future_2013_4c_neuWir haben uns über die zahlreiche Teilnahme gefreut und bedanken uns noch einmal bei den Referenten und den TeilnehmerInnen für die spannenden Vorträge und die Diskussion.
Um das Format weiter zu entwickeln, freuen wir uns über Ihr Feedback. Gerne nehmen wir auch Ideen für weitere Themenfelder/Bereiche auf.

Bitte wenden Sie sich dazu an Markus Traxl
markus.traxl@verwaltungsmanagement.at bzw. 0664/5312970.


Zum Download finden Sie hier die Folien der Vorträge:

Dr. Jörg Erdmann (arf Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH , Bereichsleiter IT)
„Von der Doppik zur produktorientierten Steuerung – Neue Herausforderungen an IT-Systeme und IT-Projekte“

Christian Ihle, CMC (Bundesministerium für Finanzen; Abteilungsleiter Abteilung V/3 IT und Organisation des Rechnungswesens und Zahlungsverkehrs)
„2004-2013 = 10 Jahre ERP im Haushalts- und Rechnungswesen der Bundesverwaltung              

Ernst Menner, MBA (Magistrat Wien, Magistratsabteilung 6, IKT und Qualitätscontrolling)
„Stadt Wien – Ein ERP für 200 Branchen“

Dipl.-Kfm. Dietmar Kloiber (Stadt Nürnberg, Verwaltungsdirektor)
„Der neue Produkthaushalt bei der Stadt Nürnberg“ - Eine Herausforderung für das Controlling-Informationssystem (CIS)

Dipl.-Kfm. Peter Wanka (Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Abteilungsleiter Abteilung III/1 Budget)
„Gelebtes ERP im BMWF – Steigerung der Planungsqualität durch einfache Standards und Vorgaben"

Mag. Norbert Schlager-Weidinger (IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH, Geschäftsführer)
"ERP-Systeme als Basis zur strategischen Steuerung und Planung“

Ansprechpartner
Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen