Rückblick - IVM GmbH auf der Verwaltungsmesse 2014
Die Verwaltungsmesse 2014 war ein großer Erfolg. Mit dem Forum „Planung & Steuerung: Managementinformation statt Zahlenfriedhof!“ bot die IVM GmbH eine spannende Vortragsreihe zu den Themen Haushaltsreform, Wirkungsorientierung und Controlling.

Am 27. März 2014 traf sich zum dritten Mal ein Fachpublikum aus der öffentlichen Verwaltung unter dem Motto "Lernen von Kolleginnen und Kollegen!", um gebietskörperschaftsübergreifend Best Practices, neueste Entwicklungen und innovative Lösungen kennenzulernen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Zum ersten Mal fand die Verwaltungsmesse „Verwaltungsreform. What else?“ in Kooperation mit der Messe "Nutzen.Leben" der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) statt. Mehr als 1300 Besucher nutzten diese Möglichkeit.

Die Ausstellung und ihre Messestände wurden von einem reichhaltigen Vortrags-, Präsentations- und Diskussionsprogramm ergänzt. Darunter organisierte die IVM GmbH ein eigenes Forum zum Thema „Planung & Steuerung: Managementinformation statt Zahlenfriedhof!“: sechs Vorträge beleuchteten inhaltliche, technische als auch organisatorische Aspekte der Planung und Steuerung sowie Erfolgsfaktoren für die Praxis.

Ursula Rosenbichler, Bundeskanzleramt Abteilung III/9, Wirkungscontrollingstelle des Bundes, Verwaltungsinnovation
„Wirkungsorientierung als modernes Steuerungsinstrument“

Philipp Otto, BMWF Referat III/1c - Budgetplanung, Wirkungsstelle
„Ganzheitliche Steuerung eines Ressorts mit modernster Software: das Budgetinformationssystem (BIS)“

Karl Soritz, Finanzabteilung, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Thomas Hofer, Stabsstelle Verwaltungsreform in der Landesamtsdirektion, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
„Gesagt, Geplant, Getan! – Haushaltsreform Steiermark“

Hans Werner Streicher, Amt der Oberösterreichischen Landesregierung - Stabsstelle Abteilung Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht
„Controlling in der Abfallwirtschaft – neue Steuerungsmöglichkeiten im Land Oberösterreich“

Günter Toth, Bürgermeister Gemeinde Oberschützen
„Das Führungsinformationssystem der Gemeinde Oberschützen – den Gemeindehaushalt immer im Blick“

Christian Mayr, IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH
„Strategische Planung und Steuerung – Fazit und Erfolgsfaktoren aus der Praxis“

Zum Download finden Sie hier die Folien der Vorträge

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei den Referentinnen und Referenten und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die spannenden Vorträge und die Diskussion bedanken. Wir haben uns über die zahlreiche Teilnahme gefreut. 

Aigner Regina / IVM auf der Verwaltungsmesse / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Aigner Regina / IVM auf der Verwaltungsmesse / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Bildnachweis: Aigner Regina, Kern Bernhard

Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen