Seminar: Die Gemeinde als Marke – erfolgreiches Orts- und Stadtmarketing - 03.02.2011
Wann bewerten Bürger und Unternehmen ihre Gemeinde als „attraktiv“? Wie kann eine Gemeinde ihr Ortszentrum neu beleben?
Mehr dazu am 3.2.2011 an der EURAC in Bozen

Zielsetzung
Wann bewerten Bürger und Unternehmen ihre Gemeinde als „attraktiv“? Durch welchen Branchenmix bleibt die Kaufkraft in der Gemeinde erhalten? Wie kann eine Gemeinde ihr Ortszentrum neu beleben? Die Bewältigung derartiger Herausforderungen darf kein Zufall sein und benötigt eine klare Ausrichtung der Gemeinde auf die Bedürfnisse ihrer Kunden (Bürger, Unternehmen, Touristen, Politik etc.). Gemeinden stehen heute im Wettbewerb der Standorte untereinander, um für Bürger und Unternehmen Lebens- und Wirtschaftsqualität zu garantieren. Hierzu sind ganzheitlich angelegte Konzepte notwendig, denen europaweit und seit Jahren mit organisierten und strategisch orientierten Orts- und Stadtmarketingprozessen entsprochen wird.
Das Seminar zeigt die Eckpfeiler und Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Orts- und Stadtmarketing anhand praxiserprobter Konzepte und Lösungen auf.

Seminarnutzen
• Verständnis für einen umfassenden Orts- und Stadtmarketingansatz erhalten
• Aufgaben, Ziele, Akteure, Nutzen und Organisationsformen für erfolgreiches Orts- und Stadtmarketing kennen
• Private Investoren im Orts- und Stadtmarketing besser einbeziehen
• Praxiserprobte Methoden und Instrumente erhalten (u. a. Eventmarketing, proaktive Medienarbeit)
• Potentiale und Perspektiven einer strategischen Gemeindeentwicklung kennen

Seminarinhalte
• Analyse der Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Südtirol und daraus resultierende Herausforderungen für Gemeinden
• Initiierung und Implementierung von Orts- und Stadtmarketing mit Darstellung von Ergebnissen und Wirkungen
• Freiwillige Kooperationsformen zur Aktivierung lokaler Akteure
• Stärkung des Einzelhandels und der Gastronomie durch Belebung der Ortszentren
• Organisation und Handlungsfelder erfolgreicher Gemeindentwicklung
• Projektentwicklung und Projetkmanagement im Orts- und Stadtmarketing


Seminartermin 
03.02.2011

Veranstaltungsort
EURAC, Bozen

Seminarsprache
Deutsch

Zielgruppe
Bürgermeister, Gemeindesekretäre und Amtsleiter, Stadt- und Gemeinderäte, Führungs-kräfte auf Landes- und Gemeindeebene, öffentlicher Körperschaften und Interessensver-treter in Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie von regionalen Verbänden und Bezirksgemeinschaften, Vertreter von Werbegemeinschaften, leitende Mitarbeiter privater Entwicklungs- und Beratungseinrichtungen sowie alle anderen an der Umsetzung von Orts- und Stadtmarketing Beteiligten und Interessierten
 

Information und Anmeldung
Die Gemeinde als Marke – erfolgreiches Orts- und Stadtmarketing

Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen