Umstellung der Gemeinde- und Länderhaushalte gemäß VRV 2015
 (c) Yvonne Ohnewas
Die Umstellung der Haushalte der Länder und Gemeinden – geregelt durch die Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015 (kurz: VRV 2015) – löst viel Diskussion auf verschiedenen Ebenen aus. Die Bestimmungen der VRV 2015 sind spätestens für das Finanzjahr 2019 bzw. 2020 für Länder und Gemeinden anzuwenden, auch wenn einzelne Fragen bis jetzt unbeantwortet blieben. Um eine reibungslose Umsetzung der rechtlichen Vorgaben zu ermöglichen, ist ein rechtzeitiger und geordneter Umstieg auf das neue Haushaltswesen ratsam.
Rückblick: Das war die KOMMUNALMESSE 2016 in Klagenfurt am Wörthersee
 (c) Christian Mayr

Der Österreichische Gemeindetag 2016 stand im Zeichen des Finanzausgleichs. Die IVM GmbH war mit einem Stand auf der Kommunalmesse in Klagenfurt vertreten.
Kurzportrait
IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbHDie IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH mit Sitz in Innsbruck, Wien und Lustenau hat sich grundsätzlich auf Verwaltungsmodernisierung - sprich auf die Einführung und Weiterentwicklung von betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten im öffentlichen Sektor - spezialisiert. Seit 1999 setzen wir mit unseren Kunden aus dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft erfolgreich Projekte um.


Wir unterstützen Sie bei der nachhaltigen Verbesserung Ihrer Leistungsfähigkeit, der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Projekte und der Entwicklung von innovativen Steuerungsinstrumenten.

Unsere Beratungsschwerpunkte umfassen dabei die Bereiche:

IVM / IVM Pfeil goldStrategie
IVM / IVM Pfeil goldControlling & Finance
IVM / IVM Pfeil goldInformationsmanagement
IVM / IVM Pfeil goldOrganisations- & Prozessmanagement
IVM / IVM Pfeil goldProjektmanagement sowie
IVM / IVM Pfeil goldForschung & Entwicklung

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck agieren wir auch als kompetenter Partner bei Forschungsfragen und -anträgen, sowie bei Publikationen und Papers. Zudem bietet die IVM GmbH maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen an.

Themen, die uns beschäftigen:
New Public Management / Haushaltsrechtsreform / Wirkungsorientierte Steuerung / Ressourcen-, Ziel- und Leistungsplan / Planung und Budgetierung / Budgetinformationssysteme / Leistungskatalog / Bundes-Kosten- und Leistungsrechnung / IT-gestütztes Rechnungs- und Berichtswesen / Datenbankentwicklung / ERP-Systeme / Strategische Informationssysteme – Managementinformationssystemen (CPM – Corporate Performance Management, BI-Business Intelligence, DW – Datawarehousing) / Planung und Bewertung von IT-Investitionen / Wirtschaftlichkeitsrechnungen / Finanzierung & Förderung / Machbarkeitsstudien für ERP-Systeme & Business Intelligence / Benchmarking und Potentialanalysen / (Groß)-Projektmanagement / Organisationsanalysen und -entwicklung / Unterstützung im Ausschreibungs- und Beschaffungsmanagement / Ausgliederungen / Gemeindekooperationen und -entwicklung / Strategisches Management / Touristische Regionsentwicklung

Unser Mehrwert
Wir liefern eine ganzheitliche Projektbegleitung von strategischem Input über Konzeption bis hin zur Umsetzung aber auch Betreuung im Echtbetrieb. Unser Know-how stärken wir durch laufende Fortbildung und starke Partnerschaften sowie die enge Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck und EURAC Bozen.

Berartungsfelder Institut für Verwaltungsmanagement GmbH

Sind Sie neugierig auf unsere Erfahrungen? Gerne stellen wir Ihnen unsere Erfahrungen aus unseren Projekten persönlich vor.
Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen