Weitere Auszeichnung für das Budgetinformationssystem des BMWFW (Wissenschaft und Forschung)
Mit dem Best-Practice-Award im Rahmen der ÖCI-BARC-Tagung wurde das Budgetinformationssystem (BIS) bereits zum dritten Mal ausgezeichnet. Die Planungs- und Reporting-Lösung wurde vom Verwaltungsbereich Wissenschaft und Forschung des BMWFW gemeinsam mit der IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH zur Unterstützung des Budgeterstellungs- und -controllingprozesses entwickelt.

Das Controller Institut und BARC luden am 23. und 24. April zur 9. ÖCI-BARC-Tagung nach Wien, um verschiedene Software-Lösungen für Planung, Reporting und Analyse vorzustellen und miteinander zu vergleichen. Erstmalig fand auch eine Prämierung von Best-Practice-Ansätzen für die Planung und Implementierung eines BI-Projektes statt. Ausschlaggebend waren innovative Vorgehensweise sowie herausragende Ergebnisse betreffend Funktionalität, Anwenderorientierung, Kosten/Nutzen und technische Umsetzung. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW, Verwaltungsbereich Wissenschaft und Forschung) wurde für die – gemeinsam mit der IVM GmbH durchgeführte – Implementierung der BI-Lösung zur Budgetplanung und -überwachung ausgezeichnet. Das Budgetinformationssystem ermöglicht den Fachabteilungen eine Planung nach inhaltlichen Gesichtspunkten – losgelöst von der finanztechnischen Logik des Bundeshaushaltes – und entspricht so den Anforderungen der Bundeshaushaltsreform zur Umsetzung der wirkungsorientierten Steuerung.
Das Budgetinformationssystem wurde bereits im Jahr 2011 beim SAP Quality Award 2011 und im Jahr 2013 mit dem Jurypreis des Verwaltungspreises ausgezeichnet. 

Investitionen in Softwarelösungen für Planung, Reporting und Analyse sind unverzichtbar für die Steuerung einer Organisation. Empirische Studien belegen, dass obwohl Informationsmanagement immer stärker als strategischer Werttreiber gesehen wird, doch noch massives Optimierungspotenzial in der IT-Unterstützung der Planungs- und Controllingprozesse besteht (BARC Planning Surveys 2014 und Controlling Panels 2013).
Das Budgetinformationssystem ist für die Ansprüche der öffentlichen Verwaltung entwickelt worden, individuell adaptierbar und für Bundesministerien, Landesverwaltungen, Gemeinden und Universitäten einsetzbar. Gerne können Sie uns für nähere Informationen (Kontakt Norbert Schlager-Weidinger) kontaktieren.

Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen