Wirtschaftstandortanalyse Landeck vorgestellt
WK-Obmann Ing. Heinz Huber, WK-GF Landeck Ferdinand Flir, Dr. Marcus Hofer (Standortagentur Tirol) und RegioL-Obmann Dipl.-Ing. Gerhard Witting und Mag. Markus Bodemann präsentierten die Standortstudie.

Der Tourismus ist der Wirtschaftsmotor im Bezirk Landeck: Er und die tourismusnahen Dienstleistungen bringen 60% der Wertschöpfung. Diese Aussage war Ausgangspunkt der Studie.
In der ersten Phase wurde mittels Fragebögen und Experteninterviews der Rahmen für die Studie gesteckt. Die zweite Phase beschäftigte sich mit der Auswertung und Aufbereitung der Ergebnisse. Diese Ergebnisse wurden nochmals mittels gezielter Experteninterviews verfeinert.

In Phase 3 werden nun basierend auf den Ergebnissen gezielte Maßnahmen unter Einbeziehung der notwendigen Akteure vorgeschlagen und definiert.

Die ersten Ergebnisse der Studie wurden im September bei einer Pressekonferenz in der Wirtschaftskammer Landeck präsentiert.

Video "Pressekonferenz Standortmarketing Landeck"

Weiterführende Informationen 

IVM / IVM Pfeil goldGemeinde-, Stadt- und Regionsentwicklung sowie Standortanalysen
IVM / IVM Pfeil goldTouristische Regionsentwicklung
IVM / IVM Pfeil goldOrganisationsanalyse
Buchempfehlung
E-Government - Konzepte, Modelle und Erfahrungen
Messung und Verbesserung des Mehrwertes von öffentlichen IT-Investitionen